Juni 25, 2024

Mega Rüttelplatte von BAUMAX!

Das Ding ist der Hammer! Für unsere Zwecke einfach genial. Wir verdichten mit dem Okolyten unsere Auffahrten, Wege und Unterbauten. Nach Herstellerangaben soll die Rüttelplatte knapp über 2t verdichten, was in mehreren Schichten und Schritten vollkommen ausreichend für uns ist.

Folgende Angaben zu Rüttelplatten findet man oftmals im Internet:

ca. 10 kN: für Sand, Kies und lose Böden; leichte Arbeiten im Landschafts- und Gartenbau.

ca 20 kN: für Mischböden; zum Anlegen von Terrassen und Wegen, kleinere Asphaltverdichtungen.

ca. 30 kN: für Mischböden (lose/hart); leichte Fundamentarbeiten, Verbundsteinpflaster.

ab 40 kN: für bindige Böden (Ton/Lehm); für schweres Verbundsteinpflaster, Kanal- und Gleisbau, professioneller Straßen- und Tiefbau

Inbetriebnahme:

Die Spedition lieferte das Gerät an und die direkte Nutzung war möglich. Fertig montiert und mit Öl befüllt. Benzin drauf und Vollgas!

Den Benzinhahn und die Chokeklappe aufdrehen, ungelogen – 2 mal ziehen und der Rüttler lief. Und nach ca. 15 – 20 Minuten Einlaufphase im Standgas ging es schon los. Für die Nutzung muss die Chokeklappe manuell geschlossen werden.

Nutzung:

Nach dem erfolgreichen Start des Motors muss nur noch Gas gegeben werden und das Ding rüttelt los. Die Maschine läuft nur vorwärts und dies Vollautomatisch. Das Manövrieren und „Steuern“ ist kinderleicht und somit auch was für Anfänger wie wir. Zum Wenden und Kurven fahren auf weichen Untergrund empfehlen wir etwas Gas rauszunehmen damit man besser rumkommt und keine Spuren im Boden hinterlässt. Der Transport ist ebenfalls easy, da das Gerät auf Rollen aufgebockt werden kann.

Achtung! Die größte Gefahr sind Hauswände, förmlich anziehend! 😀   

Fazit: 

Nach 3 Tankfüllungen rennt das Ding wie Sau, macht anständig Lärm, stinkt anständig und rüttelt ohne Ende.

Für unsere Zwecke genau das richtige – seht selbst! Ganz sympathisch, die Anleitung tatsächlich auf deutsch. Zusätzlich hat der Hersteller noch ein „Wartungskit“ beigelegt, bestehend aus: Luftfilter, Benzinfilter, Zündkerze etc..

Super Ding!

Technische Daten: 

Einsatzgewicht 104 kg (inkl. PU-Matte)

Verdichtungskraft (Druck) 20 kN (ca. 2050 Kg)

Verdichtungstiefe max. 30 cm (bodenabhängig)

Leistung: 4,8 kW (6,5 PS)

Steigfähigkeit max.: 30 % (bodenabhängig)

Erregersystem: vorwärtslaufend

Hubraum: 196 cm³

Bodenplattenmaß (L x B): 550 mm x 460 mm

Mieten oder Kaufen?!

Solltet Ihr nur ein Tagesprojekt haben, schaut ob Ihr euch so ein Gerät nicht irgendwo mieten könnt. Sollte man ein leichten Fabel für Werkzeug haben und große Benzinmaschinen lieben – Dann kaufen! 😀

PREMIUM Pflastern für unter 200€

Nach wochenlanger Nörgelei der Frau, dass Sie nicht trockenen Fußes in’s Haus kommt, hat Sie alle Konsequenzen gezogen und Ihre Schwiegereltern eingeladen!

Gesagt, getan! Kris sein Dad ist angereist und zeigt Kris mal wie „Mann“ richtig malocht und anpackt. Ganz nach dem Motto „happy wife, happy life“ legt Kris sich ins Zeug und zaubert mit seinem Dad ein erstklassigen Eingangsbereich.

Mit jeder Menge Sand, Schotter, Pflastersteinen und geilen Geräten pflastert Kris sein erstes mal unter strenger Aufsicht und spart jede Menge Kohle.

Seid dabei – Schaut euch das Spektakel an!

⚜️ kostenlos abonnieren nicht vergessen:

https://www.youtube.com/channel/UCyr-nTSwWa0GRHkdKuixcrA?sub_confirmation=1

⚜️ MAKITA Winkelschleifer Amazon: https://amzn.to/3x8Q9w7

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links durch die wir eine kleine Provision vom Händler erhalten. Die Angebote bei Amazon stammen nicht von uns, allerdings erhalten wir durch den Verweis eine Provision, jedoch ohne dass Euch zusätzliche Kosten entstehen.

Selbst ist der Mann! – Folge 1

Endlich! Unser erstes Video ist online!

Mit „Feuchte Angelegenheit ohne Feuerwehr“ trifft Kris schon den richtigen Titel. In unserer kleinen Stichstraße in einer Neubausiedlung sind wir nach einem kurzen aber kräftigen Platzregen so richtig abgesoffen. Bis zu 20 cm an der Wallkante. Dank der noch unbebauten Straße sind nahezu alle Abwasserkanäle mit Schotter verstopft. Der Wasserpegel steigt – die Frauen schlagen Alarm und das Chaos beginnt. Schaut euch die mehr oder weniger elegante Rettungsmission an.

Ob Kris und Jan es schaffen, den „Stöpsel“ zu finden?